direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Fast eine Milliarde Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser; etwa 2,5 Milliarden Menschen leben ohne Abwasserreinigung. Qualitativ hochwertiges Wasser ist Grundlage für die menschliche Gesundheit, Nahrungsmittelproduktion und industrielle Weiterentwicklung. Dem Bedarf an Wasser in ausreichender Qualität und Quantität steht in vielen Regionen der Erde ein enormes Defizit sowohl in der Wasser- und Bodenverfügbarkeit als auch in dem ökologischen und chemischen Zustand der Gewässer und des Grundwassers gegenüber. Dieses Missverhältnis prägt vor allem Regionen mit veränderlichen Umweltbedingungen wie dem Klimawandel und schneller wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklung.

Lupe

Can we measure the Value of Water and Nature?

Globaler Wasserimport und virtuelle Wasserflüsse aus der landwirtschaftlichen Nahrungsmittelproduktion
Lupe

Im Jahr 2015 wurden auf dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung in New York die 17 „Ziele für nachhaltige Entwicklung“ von den Vereinten Nationen verabschiedet.

Davon ist eins der „Ziele für nachhaltige Entwicklung“:Wasser und Sanitärversorgung für alle – Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten.

http://www.zeit.de/wissen/2018-01/wasserkrise-kapstadt-duerre-suedafrika-wassermangel-klimawandel-day-zero

Basierend auf diesen aktuellen Themen stehen im Vordergrund der Forschungs- und Ausbildungsaktivitäten des Fachgebietes Hydrogeologie:

  • die Entwicklung von Strategien und Pilotprojekten für den qualitativen und quantitativen Grund- und Trinkwasserschutz,
  • die Erweiterung unseres Verständnisses hydraulischer, geochemischer und biogeochemischer Prozesse in der ungesättigten und gesättigten Zone sowie
  • die Entwicklung neuer numerischer und experimenteller Methoden für eine nachhaltige Bewirtschaftung unserer Wasser- und Bodenressourcen unter Berücksichtigung der Aspekte Klimaveränderung und Landnutzungswandel.

 

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Technische Universität Berlin
Sekr. BH 3-2
Ernst-Reuter-Platz 1
10587 Berlin
Tel: +49 (0) 30 314-72416
Fax: +49 (0) 30 314-25674
Mo und Do : 9 - 14 Uhr